18 Okt

urlaubshund – das Reisebüro für Hunde

Geschrieben von: widPet

Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Wer einen Hund besitzt, wird wissen, dass er selten als Haustier gesehen wird, sondern meist als echtes Familienmitglied. Von Menschen ohne Hund hören wir immer ähnliche Gründe, warum eine Fellnase nicht in die Familie aufgenommen wird: kein Platz, keine Zeit und die Abhängigkeit im Urlaub. Das Urlaubsproblem muss jedoch kein Problem sein.

Entweder man findet einen Hundesitter oder besser: die Fellnase kommt einfach mit!

Hund im Urlaub

 

08 Okt

Wir wurden Flugpate für 3 Hunde

Geschrieben von: widPet

Ein Urlaub ist zum Entspannen da! Keine Frage. Aber was ist, wenn man auch die Möglichkeit nutzt etwas Gutes zu tun? Eine Flugpatenschaft wäre eine solche gute Tat. Man begleitet dabei auf dem Rückflug einen Hund und ermöglicht ihm so ein neues Leben in Deutschland. Heike aus unserem Team brachte eine Hündin und ihr Baby aus Kreta nach Deutschland und das ist ihre Geschichte:

Flugpate sein war für mich keine Frage. Unsere Hündin kam 2004 von Lanzarote mittels eines Flugpaten und seitdem habe ich mich bei jedem Flug als Pate angemeldet. Das geht ganz einfach z.B. bei Flugpaten.de

Nun sollte es also losgehen, zum Rückflug von Kreta waren 2 Boxen mit insgesamt 3 Hunden (eine Hündin mit einem Welpen und eine weitere Hündin) avisiert. Etwas aufregend ist das schon.

Wo treffe ich die Hunde?
Klappt alles mit den Papieren?
Vor allem: HOLT DIE HUNDE JEMAND AB?

Teil 1 – Empfang der Patenhunde

Also von vorne, ich hatte sehr netten Kontakt mit den Organisatoren dieses Tierschutzvereins Südkreta e.V.. Vor Ort am Flughafen trafen wir dann sofort die Begleiter samt der Box mit dem Baby und der Hundemama. Kurz danach kam auch Hündin Nummer 2 nebst Begleitung.

Flugpate werden

Leider muss ich gestehen, dass die anderen Mitreisenden nicht alle wirklich freundlich waren. Dabei hatte doch wirklich jeder seinen Platz in der Maschine und die Hunde waren doch ohnehin im Frachtraum. Unser Check-in dauerte gute 5 Minuten und das nervte scheinbar den Rest der Fluggäste. Schade, dass die meisten so wenig Verständnis haben.  

 

Eine tolle Idee finden wir: eine Webseite, die Hundestrände übersichtlich auflistet! Peter Leppla von Bade-Hunde.de hat den folgenden Beitrag für uns zur Verfügung gestellt. Seine Internetseite befindet sich derzeit im Aufbau, zeigt jedoch bereits viele Strände für den Urlaub an der Nordsee oder Ostsee mit Hund.

Schwimmen macht Spaß und ist gesund! Das weiß aber wahrscheinlich schon jeder. Diese Aussage gilt aber nicht nur für den Menschen. Auch Hunde lieben das Wasser. Und etwas Gutes für ihre Gelenke und Muskulatur tun sie dabei obendrein auch noch – gerade die besonders gut genährten Exemplare.
Nach ein paar Stunden am See oder am Strand wird sich jeder vierbeinige Freund todmüde aber überglücklich auf seinen Platz legen und das Herrchen für den schönen Tag noch mehr anhimmeln als sonst.

Nordsee oder Ostsee mit Hund  

Was ist widTag®?

Video ansehen

Unser widTag ist ein Anhänger mit individuellem QR Code™, der es ermöglicht von euch eingegebene, ständig aktualisierbare (Kontakt)daten zum Tier jederzeit abzurufen.

mehr erfahren

Was ist widPet®?

widPet ist ein Portal, das das Tier in den Mittelpunkt stellt.

Vernetzen, austauschen, informieren, suchen und finden.

mehr erfahren